„run2sun“ – Lauf zur Sonne

 

 

 

Als wir von „run2sun“ hörten, waren wir alle sofort von dieser Idee begeistert und starteten motiviert mit dem Laufen.

Über das Jahr schafften wir nach und nach immer bessere Platzierungen und waren zum Schluss sogar unter den Top 20. Deshalb konnten wir beim Abschlussevent auf dem Red-Bull-Ring teilnehmen, wo die 20 besten Klassen gemeinsam 2 km zum Flughafen nach Zeltweg liefen. Dort wartete die Chance auf den Hauptpreis auf uns: ein Flug mit einer DC-6 nach Salzburg. Doch leider wurden wir bei der Verlosung mit Thomas Morgenstern nicht gezogen und sind nach dem Mittagessen betrübt nachhause gefahren. Aber die Enttäuschung dauerte nicht lange, denn wir (die 4a-Klasse und die 4b-Klasse bekamen Freikarten für das Formel 1-Training am 29. Juni, was für uns alle ein Highlight war.

Christoph Sterner

(Running-captain der 4a)

Share