Facebook
Schuldaten

Naturparkmittelschule Neumarkt
Meraner Weg 3
8820 Neumarkt i. d. Stmk.

Schulleiter: Josef Präsent
Tel.: 03584/2476
Fax: 03584/2476-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulordnung:

 

Disziplin beschneidet die Freiheit nicht – sie ermöglicht sie erst!

 

1) Der Unterricht beginnt pünktlich um 7:50 Uhr und dauert bis 13:15 Uhr bzw. von

    13:45 Uhr – 15:15 Uhr.

 

2) Ich trage im Schulgebäude ausschließlich Hausschuhe und keine Kopfbedeckung.

 

3) Zur Überbrückung von Wartezeiten stehen mir die Pausenhalle und der Schulhof  

    zur Verfügung. Im Schulhof darf nur mit Softbällen gespielt werden.

    Die Verantwortung tragen in dieser Zeit (Mittagspause) die SchülerInnen selbst

    bzw. die Eltern.

 

4) Der Aufenthalt in den Gängen und im Stiegenhaus während der kleinen Pausen ist

    nur für einen notwendigen Raumwechsel und zum Aufsuchen der Toilette erlaubt.

 

5) Während der Schulzeit darf ich das Schulgebäude nicht verlassen. Für einen

    Arztbesuch oder Behördenweg bringe ich vorher eine schriftliche Mitteilung der

    Eltern mit. Wenn ich am Unterricht verhindert bin, sind meine Eltern verpflichtet

    die Schule (Klassenvorstand) zu informieren.

 

6) Im und um das Schulgebäude sowie im Bereich der Bushaltestellen sorge ich für               

    absolute Sauberkeit und verpflichte mich, alle Einrichtungsgegenstände nicht  

    mutwillig zu zerstören. Weiters achte ich auch darauf, dass die WC-Anlagen sauber  

    gehalten werden.

 

7) Ich weiß, dass in der Schule (Handy im Spind) und bei Schulveranstaltungen das

    Handy im ausgeschalteten Zustand aufbewahrt werden muss. Ausnahmen werden

    von den LehrerInnen mitgeteilt. Eine ev. Handybenützung ist nur nach Rücksprache

    mit Lehrpersonen gestattet.

 

8) Das Kauen von Kaugummis sowie Laufen und Raufen im Schulgebäude sind

    strengstens untersagt!

 

9)  In Ausnahmefällen müssen SchülerInnen, wenn sie trotz mehrmaliger

     Ermahnungen und nach einem Beratungsgespräch mit dem Schulleiter, den Unterricht   

     weiterhin stören, von der Schule abgeholt werden. Der versäumte Stoff ist zu Hause

    nachzulernen.

 

10) Mobbing kann schwere psychische Schäden verursachen, daher sind wir    

      verpflichtet, dies zu unterlassen bzw. zu melden! 

 

Mögliche Konsequenzen:

 

zu 1)

Eine Entschuldigung ist zumindest angebracht! Ermahnung, bei Wiederholung werden  die Eltern verständigt.

 

 

zu 2)

Bei wiederholtem Tragen der Straßenschuhe àPutzdienst im Schulgebäude, Kopfbedeckungen werden abgenommen und erst zu Unterrichtsende wieder zurückgegeben.

 

 

 

 

zu 3) Verweis aus dem Schulhaus während der Mittagspause.

 

 

 

 

zu 4) Ermahnung, bei Wiederholung werden die Eltern verständigt.

 

 

 

 

zu 5) Verständigung der Eltern.

 

 

 

 

zu 6) Putzdienst – Pausenhofreinigung

 

 

 

 

zu 7)

Abnahme der Geräte, sie müssen eine Woche lang in der Früh in der Direktion abgegeben werden;

 

 

 

 

zu 8)

Ermahnung, bei Wiederholung folgt ein Elterngespräch;

 

Kaugummikauer werden zu Putzdiensten eingeteilt;

 

 

zu 9)

Vorladung der Eltern; in deren Anwesenheit Gespräch mit den Verursachern und den Betroffenen (mögliche Suspendierung vom Unterricht, Verfahren Schulverweis)

 

 

 

 

zu 10)  Einschaltung der Jugendwohlfahrt